SAP IBP for Demand

Bedeutung einer genauen Absatzprognose

Die Absatzprognose bildet die Grundlage für die weitere Planung der Logistik und des Lagerbestands. Ohne einen genauen Absatzplanungsprozess können Unternehmen nie eine Effizienz in der Produktionsplanung, Lieferplanung, Bestandsplanung oder Ausführung erreichen.

Die Absatzplanung verwendet einen statistischen Ansatz, der historische Verkaufsdaten, Kundenaufträge und aktuelle Nachfragesignale untersucht, um Nachfragemuster vorherzusagen, die es Unternehmen ermöglichen, intelligente Entscheidungen über Lagerbestände und Produktionsmengen zu treffen.

Key Decisions based on Horizons
Key Decisions based on Horizons

EINIGE WICHTIGE TRENDS UND HERAUSFORDERUNGEN IN DER ABSATZPLANUNG

Schnelle Innovation: Notwendigkeit einer effektiven Einführung neuer Produkte

Schwerpunkt auf Automatisierung: Notwendigkeit überlegener statistischer Prognosefunktionen

Anspruchsvolle Kunden: Ausgezeichnete Vorhersage- und Reaktionsfähigkeiten

Orchestrierung oder Gestaltung der Nachfrage: Effektives Promotions-Management

SAP IBP FOR DEMAND: ÜBERBLICK ÜBER EINIGE SCHLÜSSELFÄHIGKEITEN

Phase-in für neue Produkte & Phase-out für alte Produkte

SAP IBP stellt die Anwendung 'Manage Product Life Cycle' zur Verfügung. Die Verkaufshistorie kann mit einem oder mehreren Produkten mit ähnlicher Nachfrage simuliert werden.

Phase-In und Phase-Out Kurven können generiert (basierend auf voreingestellten Funktionen wie linear, superlinear, sublinear oder einer benutzerdefinierten Funktion) und implementiert werden, um das Hoch- und Herunterfahren des Absatzes während der Phase-In- und Phase-Out-Phase eines Produkts zu modellieren.

Phase-in, Phase-out
Phase-in, Phase-out

Assess & Adapt
Assess & Adapt

Bessere Prognosegenauigkeit

IBP verfolgt einen systematischen Ansatz zur Verbesserung der Prognosegenauigkeit, angefangen bei "Data Cleansing" bis hin zu "Demand Sensing" und Anpassungen der Prognose.

Erstens wird die Absatzhistorie von unerwünschten Daten wie früheren vergangene Promotions und Datenfehlern bereinigt. Basierend auf den bereinigten Daten werden für die statistische Prognose verschiedene hoch entwickelte Algorithmen verwendet. Diese Algorithmen können Trends und Saisonalitäten erkennen und den Absatz für die Zukunft entsprechend vorhersagen.

IBP erkennt auch die jüngsten Änderungen im Nachfragemuster und meldet entsprechend eine neue Prognose.


Promotionplanung

IBP ist eng mit Promotion-Planungssystemen wie ERP, CRM oder TPM integriert, um die Promotionplanung und die Steigerung des Absatzes auf einfache Weise einzubinden.

Die schnelle Datenverarbeitungsfähigkeit von IBP ermöglicht es, unterschiedliche Basisplanungsebenen von Promotionsplänen in die produkt- und kundenorientierte Supply Chain Planung zu transformieren.

Die IBP Promotion-Analyseanwendnung ermöglicht die detaillierte Analyse der Promotion-Prognoseergebnisse.

Promotion Planning Process
Promotion Planning Process